FCI – FH 2 – Qualifikation

Am 01./02.12.01 in Bauschlott

 

 
 

 

Gruppe 1:         Sa        Richter: Klaus Senghaas

So        Richter: Kurt-Günter Ripp

 
Gruppe 1:         Sa:       Richter: Kurt-Günter Ripp

So:       Richter: Klaus Senghaas

 

 
 


 

 

 

 

Start

Nr.

Name des Hundes

Wurftag

Geschlecht

Hundführer

Ergebnis

Sa

Ergebnis

So

Gesamt

Pktz.

Platz

1

Ilc de la Gaetannerie

15.02.1993

Rüde

Herbert Bay

26

80

106

10

2

Cyto von den bösen Buben

15.03.1994

Rüde

Falk Große

87

88

175

8

3

Angie vom schnellen Fuchs

16.03.1994

Hündin

Klaus Haug

94

95

189

2

4

Julie des Teutones

07.06.1998

Hündin

Anja Monning

91

84

175

8

5

Luzy vom Roten Falken

02.04.1995

Hündin

Doris Wihl

8

97

175

8

6

Aika von der Karlshöhle

23.06.1994

Hündin

Karl Schmidt

89

95

184

6

7

Eclaire vom Roten Falken

17.08.1992

Hündin

Uwe Henning

93

91

184

6

8

Anco de Fantagiro

17.11.1994

Rüde

Armin Hölzle

98

99

197

1

9

Apollo vom Land Kärnten

13.05.1995

Rüde

Armin Hölzle

96

90

186

4

10

Asja v.d. bösen Nachbarschaft

28.11.1998

Hündin

Herbert Hartelt

95

94

189

2

11

Nancy Airport Hannover

06.12.1997

Hündin

Dieter Burwitz

93

92

185

5

 

         Die ersten zwei starten auf der VDH-Qualifikation FCI-FH im Februar. Herbert Hartelt hat zugunsten von Klaus Haug auf den                               Startplatz verzichtet. Ansonsten hätte es als Stechen eine SchH III Fährte mit drei Gegenständen und neuem Richter gegeben.